Aktualisiert 26.09.18

Kaffee 3 Flüsse

Der “Kaffee 3 Flüsse” ...

... eine Spezialität des Weltladens Passau.

Auch Passau trinkt jetzt fairen Kaffee!

Der Kaffee 3 Flüsse soll die Verbundenheit der Passauer Bürger mit dem Fairen Handel zeigen. Mit einem Städtekaffee wird die Umsetzung der Ziele des von der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro von 178 Staaten beschlossenen Agenda-Programms angestrebt. Themen sind z.B. Armutsbekämpfung, Klimaschutz, Stärkung von Kinder- und Jugendinteressen oder Förderung der Bildung. Ihr Ziel ist es, die wirtschaftlichen und sozialen Lebensbedingungen aller Menschen zu verbessern und die natürlichen Existenzgrundlagen langfristig zu sichern. Eine nachhaltige Entwicklung berücksichtigt nicht nur die Bedürfnisse der heute lebenden Menschen auf der Erde, sondern auch die der nachfolgenden Generationen.
Das Kapitel 28 der Agenda 21 betont die wichtige Rolle der Kommunen bei der Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung und fordert einen Dialogprozess, an dem BürgerInnen, Verbände, Vereine, kirchlich, gesellschaftlich und parteipolitisch engagierte Gruppen und die Wirtschaft gleichermaßen beteiligt sein sollen unter dem Motto: “Global denken - lokal handeln”
Es soll jedem Einzelnen die Möglichkeit gegeben sein, seine Verantwortung zu erkennen und danach zu handeln:

-  Nur durch die Unterstützung des Fairen Handels ist für viele Kooperationen von
   Kleinstproduzenten ein Überleben möglich.
-  Die Produzenten können durch langfristige Verträge, Vorfinanzierung und Bera-
   tung für sich und ihre Familien eine zukunftssichere Lebensgrundlage schaffen.
-  Es gelten gerechte und menschenfreundliche Produktionsbedingungen - ohne aus-
   beuterische Kinderarbeit.
-  Auch die Umwelt profitiert: Der “Kaffee 3 Flüsse” ist selbstverständlich ein Bio-
   Kaffee von höchster Qualität.
-  Der “Kaffee 3 Flüsse” soll Passau als eine Stadt mit engagierten, verantwortungs-
   bewussten und weltoffenen Bürgern zeigen.
-  Nicht zuletzt soll der “Kaffee 3 Flüsse” die Suche nach einem netten Geschenk/
   Souvenir erleichtern.

Der Kaffee 3 Flüsse stammt aus dem Süden Äthiopiens, dem Ursprungsland des Kaffees. Hier produzieren die Kleinbauern der Oromia-Kooperative (OCFCU) exclusiven, bio-zertifi- zierten Gourmetkaffee, der durch sein unvergleichliches Aroma überzeugt. Die OCFCU stellt die Zahlung fairer Preise an die Bauern sicher, leistet Hilfestellung bei der Umstellung auf Mischanbau, unterstützt und berät bei allen Planungen.

Der Kaffee 3 Flüsse hat ein individuelles Etikett, welches in Zusammenarbeit mit dem Lehr- stuhl für Kunsterziehung an der Universität Passau im Rahmen eines Wettbewerbs gestaltet wurde. Der Siegerentwurf stammt von Alexander Klinginger, der beim Erstellen der Grafik versucht hat, “sowohl Äthiopien als Herkuftsland des Kaffees als auch die Stadt Passau mit einfließen zu lassen. Die Länderfarben Äthiopiens finden sich wieder in den auf dem Etikett abgebildeten Kaffeeblättern, Passau als Dreiflüsse-Stadt findet sich wieder in der Form einer Kaffee-Bohne, welche die Ortspitze darstellt”.

[Home] [Facebook] [Wer sind wir] [Kaffee 3 Flüsse] [Unsere Lieferanten] [Wo sind wir zu finden] [Impressum] [Datenschutz]